7 Prüfung

"Die staatliche 1. Teilprüfung als Nichtschüler/-in wird normalerweise wie die Prüfung zum Abschluß der schulischen Erzieherausbildung an einer/m staatlichen Fachschule / Berufskolleg für Sozialpädagogik abgelegt. In der
Regel wird bei Nichtschülerprüfungen in allen Lernmodulen schriftlich geprüft. Mündliche Prüfungen in einzelnen Lernmodulen schließen sich bei Bedarf an.

Die Prüfung findet in der Regel einmal jährlich statt unter den von den zuständigen Schulaufsichtsbehörden festgelegten Rahmenbedingungen.

Nach erfolgreich abgeschlossener 1. Teilprüfung folgt das einjährige Berufspraktikum, das von einer Fachschule begleitet werden muss.

Zuletzt wird die 2. Teilprüfung an einer Fachschule abgelegt.

Nach deren erfolgreichem Bestehen dürfen Sie den Titel "staatlich anerkannte Erzieherin / staatlich anerkannter Erzieher" tragen."

 

 

 

 

 

 


Home /  Top   /  Oberkapitel "KURS"
   Kurs /  Orte /   Partner /  Infos & Material  /  KEB - Kontakt

KEB Rheinland-Pfalz e.V.